Kinder, Jugend und Familie - alle unter einem Dach

Herzlich Willkommen im Kinder- und Jugendhaus – “Kindi”

Unsere aktuellen →Termine und Veranstaltungen ←


 

 

Wer sind wir und wer kann zu uns kommen?

  • ein offenes Haus für Kinder, Jugendliche und manchmal auch für Familien, welche Lust haben ihre Freizeit hier zu verbringen
  • es können Kinder und Jugendliche von 6 bis 25 Jahren zu uns kommen

Welche Räume haben wir?

  • Offener Kinderbereich
  • Computerbereich mit kleiner Snackküche
  • Jugendbereich „Bunker“ mit TT- Platte, Billardraum, ..
  • Projektküche

Was könnt ihr hier machen?

  • Chillen (gezieltes Nichtstun) oder einfach klassisch „Abhängen“, Freunde treffen und laut Musik hören
  • Spaß haben
  • Spielen und kreativ sein
  • Am Computer zocken, Bewerbungen schreiben aber vielleicht auch mal was für die Schule tun – genannt – Hausaufgaben
  • Mit uns gemeinsam Schlafnächte ohne Schlaf verbringen

Was gibt es noch für Angebote?

  • in den Ferien mit uns wegradeln oder campen
  • schwimmen, bowlen und wandern
  • Turniere bestreiten und sich sportlichen Herausforderungen stellen – und alle sind wir Sieger
  • Gemeinsam kochen, backen oder grillen – um natürlich alles aufzuessen
  • Ein Praktikum oder ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) absolvieren
  • Den Spielplatz mit nutzen – Fußball, Basketball, Volleyball…klettern

Was können Erwachsene hier tun?

  • Die Einrichtung mieten für Geburtstagsfeiern, Einschulungen, Jugendweihe…

Falls ihr Hilfe braucht:

  • Wir haben offene Herzen und Ohren, zum Zuhören und zum „Probleme abladen“
  • Wir geben euch Halt wenn ihr ihn braucht und lassen los wenn ihr es wollt

Bunker (Jugendbereich)

Der Jugendbereich ist für Jugendliche ab 13 Jahren ein wichtiger Treffpunkt, in dem sie sich wohl fühlen können.

Den Namen „Bunker“ gaben sie diesem Bereich als Schutzraum vor Eltern, Lehrern und anderen „nervigen Erwachsenen“. Bei der Programmgestaltung und der Planung möglicher Aktivitäten werden die Ideen und Vorstellungen der Jugendlichen aufgenommen und gemeinsam mit ihnen umgesetzt.

Beispiele dafür sind unter anderen die regelmäßigen „Bunker“-Discos, die Ferienzeiten, sowie verschiedene Musikprojekte (Techno, Trommelworkshop). Darüber hinaus bereichern Kino, Casinoabende, Spiel- und Sportturniere, interaktive Konsolenspiele (Wii), Gesprächsrunden und Bowling die Freizeitangebote.

 

In Kooperation mit anderen Institutionen werden verschiedene präventive Veranstaltungen zu speziellen Thematiken (Liebe / Sexualität, Toleranz, Kennenlernen verschiedener Kulturen, Drogen, Kriminalität) angeboten.

Aufgrund der Problematiken des Jugendalters ist es besonders wichtig, auch Hilfestellung bei schulischen, persönlichen und familiären Problemen geben zu können. Hier erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Trägern und Institutionen der Stadt Halle (Saale) (zum Beispiel dem Jugendamt, Streetwork, Jugendkontaktbeamten, Vernetzungsgruppe Süd und anderen). In besonderen Fällen vermitteln wir auch eine spezielle Beratung. Sämtliche Räumlichkeiten im Jugendbereich werden gemeinsam unter speziellen Gesichtspunkten gestaltet und genutzt. Es gibt einen multifunktionalen Raum für verschiedene Aktivitäten, wie Tisch- und Brettspiele, Billard und Darts, Disco und Videospiele.

Wichtig ist die Schaffung einer ruhigen, entspannten Atmosphäre, welche gezielt durch den Einsatz von Farben und Beleuchtungsmitteln, sowie passender Sitzgelegenheiten erreicht wird. Mit dem „Teestübchen“ wurde ein Raum geschaffen, welcher für die Hausaufgabenhilfe, für Gruppengespräche und Beratung, aber auch als  Rückzugsmöglichkeiten für Einzelne dient. Dort befindet sich eine kleine Küche, welche die Jugendlichen für die Zubereitung von Kaffee und Tee, sowie kleiner Snacks nutzen können.


Offener Kinderbereich

Der offene Kinderbereich bietet im Schwerpunkt Freizeitangebote für Kinder der Altersstufen 6 bis 12 Jahre an. Spiel und Spaß sollen dabei im Vordergrund stehen. Es stehen Spiele aller Art zur Verfügung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit von sportlichen Aktivitäten (Fußball, Volleyball, Buggyrennen, Tischtennis, Darts, …) im und außer Haus.

Aber auch ein lockerer Treff mit Freunden und Hilfe bei der Erledigung der Hausaufgaben ist ebenfalls möglich. Für alle kleinen und großen Sorgen der Kinder stehen verständige Gesprächspartner zur Verfügung. In den Ferien finden verschiedene Themen- und Projektfreizeiten statt.