Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der Sekundarschule “Am Fliederweg”
Schulsozialarbeit an der Grundschule Südstadt

Aufklappen
Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte kontinuierlich an Schulen tätig sind, um Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern, Bildungsbenachteiligungen abzubauen und in Krisensituationen zu intervenieren. Zu den Angeboten und Unterstützungsleistungen gehören die Beratung und Begleitung einzelner Schüleri:innen aber auch sozialpädagogische Gruppenarbeit sowie offene Kontakt- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. Dabei ist die Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Sorgeberechtigen von großer Bedeutung, ebenso wie die Vernetzung mit dem Gemeinwesen

gefördert durch:


“Schulerfolg sichern digital”

Aufklappen
In Sachsen-Anhalt setzen sich seit 2008 die Ressorts Jugendhilfe und Bildung sowie weitere Partner:innen aus dem regionalen Umfeld gemeinsam dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen gleichen Zugang zu hochwertiger Grund- und Sekundarbildung erhalten. Ziel ist es, alle Schüler:innen in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen und besonders diejenigen professionell aufzufangen, denen der Schulabbruch droht.

“Schulerfolg sichern digital” wird gefördert im Rahmen von REACT-EU durch den ESF – Europäischer Sozialfonds:


im 'Kindi'
,,Wer, wenn nicht WIR – WIR schaffen das!”

unterstützt und gefördert durch:


“Miteinander Leben in der Südstadt”

wird gemeinsam gefördert durch:


“MZ Stadtranderholung”
“Koch mit uns”

werden finanziert durch den Verein “MZ WIR HELFEN”


Familiencafe Völkchen
“Familientreff”

Aufklappen
Als offener Treffpunkt bietet das Familiencafé Möglichkeiten für Familien sich zu treffen und auszutauschen, soziale Netzwerke zu knüpfen, sowie Raum um sich zu beteiligen und mitzuwirken. ES ist ein Ort der Begegnung, Beratung, Bildung und Begleitung, ein wohnortnahes Angebot für werdende Eltern, Eltern, Familien, Großeltern etc. . Das Familiencafé und seine Angebote ist für Besucher aller Altersgruppen, unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten und Nationalitäten offen. Des Weiteren Informieren wir Sie über Dienstleistungen und Angebote in ihrem Stadtteil Südstadt und unterstützen bei der Vermittlung und Kontaktaufnahme.

„We are family“

Aufklappen
„We are family“,  richtet sich an werdende – und Familien mit Kindern im Alter bis zu 3 Jahren, welche ihre Kinder unter erschwerten Bedingungen aufziehen.  Durch regelmäßige Unterstützung und praktische Tipps wollen wir Eltern / Sorgeberechtigte anregen, ihr Kind altersgerecht zu fördern, eine starke Eltern-Kind-Bindung aufzubauen und mit Belastungssituationen (Bsp. Pandemie, Trennung, finanzielle Sorgen) umzugehen.

unterstützt und gefördert durch:


Bundesprogramm Sprachkitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist

Aufklappen
Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Im Januar 2016 ist daher das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestartet. Mit dem Programm fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit. Denn Sprache ist der Schlüssel: Durch sie erschließen wir uns die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen uns Wissen an. Studien haben gezeigt, dass sprachliche Kompetenzen einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und den Einstieg ins Erwerbsleben haben.

wird gefördert durch das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


„rückenwind+
 „rückenwind+ – Für die Beschäftigten und Unternehmen in der Sozialwirtschaft “

wird gefördert durch den Europäischer Sozialfonds für Deutschland


Aktionsprogramm 'Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche'

 

Mit dem AUFHOLPAKET werden deutschlandweit Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien geschaffen, um sich zu begegnen, gemeinsam Neues zu entdecken und ihre Welt nach der Pandemie zu erleben. Dafür bringt das BMFSFJ eine Vielzahl unterschiedlicher Kooperationspartner zusammen. Mit einer Milliarde Euro werden bestehende Angebote unterstützt und erweitert – sowie neue geschaffen. Für eine unbeschwertere Zukunft.

 

Dazu gehören:

“3… 2… 1… Jugger!” Jugger AG 2

Aufklappen
Jugger ist eine Kombination von Rugby und Fechten. Es ist sehr abwechslungsreich, körperintensiv und gleichzeitig zielt es auf gegenseitige Achtsamkeit ab. Beim Jugger treten zwei Mannschaften bestehend aus fünf Feldspielern und bis zu drei Auswechselspielern gegeneinander an und versuchen den „Jugg“ im gegnerischen Tor zu platzieren. Lediglich einer der fünf Feldspieler – „Läufer“ genannt – darf den Ball aufnehmen und Punkte erzielen. Die anderen vier Feldspieler führen „Pompfen“, mit denen sie gegnerische Spieler abtippen können. Abgetippte Spieler dürfen für eine festgelegte Dauer nicht mehr aktiv am Spiel teilnehmen. So können die vier Feldspieler (die „Pompfer“) den eigenen Läufer beim Punkten unterstützen. Die Kinder und Jugendlichen lernen, als Team zusammen zu arbeiten und stärken somit die Gruppendynamik.


“Sing mal wieder, tanz mal wieder – Musik-Erfahrung mit allen Sinnen” II

Medienkids in der Südstadt

Aufklappen
Mit unserem Projekt „Medien-Kids aus der Südstadt“ sollen Kinder und Jugendliche in die Lage versetzt werden, aktiv gestaltend und sicher mit den ihnen zur Verfügung stehenden medialen Mitteln umzugehen und sich mit ihnen kritisch auseinanderzusetzen. Über niedrigschwellige Angebote, wie Gesprächsrunden zur beliebten App Tiktok und zum Onlinegaming, werden die favorisierten Influencer*innen betrachtet, das eigene Verhalten reflektiert und auf Eigenschutz hingewiesen.


“Politik für dich und mich!” – Demokratie erleben (eine AG für politische Bildung für Grundschüler*innen) Teil A
“Politik für dich und mich!” – Demokratie erleben (eine AG für politische Bildung für Grundschüler*innen) Teil B
“Politik für dich und mich!” – Demokratie erleben (eine AG für politische Bildung für Sekundar- und Förderschüler*innen) Teil A
“Politik für dich und mich!” – Demokratie erleben (eine AG für politische Bildung für Sekundar- und Förderschüler*innen) Teil

gefördert durch: